In kritischen Vermisstenfällen beginnt ein Wettlauf mit der Zeit. Die ersten drei Stunden nach dem Verschwinden eines Kindes sind die wichtigsten. In diesem Zeitraum sind die Chancen am größten, Spuren zu entdecken und das Kind unbeschadet wiederzufinden.

 

Um möglichst schnell Hinweise zum Verbleib des Kindes zu erhalten, werden zeitnah die Informationen zum Vermisstenfall über die nachfolgen Kanäle veröffentlicht.

  • Mobile Suche
  • Die Suche im öffentlichen Raum
  • Soziale Netzwerke

THREEMA BROADCAST

Um die Suche vermisster Kinder schneller und effizienter zu machen, nutzt die Initiative Vermisste Kinder Threema Broadcast.

 

In kritischen Vermisstenfällen erhalten Sie per Threema eine Nachricht mit allen Informationen zum vermissten Kind direkt auf ihr Smartphone.

Zusätzlich haben Sie die Möglichkeit, automatisierte Antworten zum Thema durch die Eingabe eines Stichwortes direkt abzurufen.

So können Sie helfen, vermisste Kinder zu finden.

  1. Threema muss auf ihrem Smartphone installiert sein.
  2. Starten Sie den Threema-Broadcast-Kanal über die ID *AMBERDE
  3. Jetzt die Nachricht mit dem Text "Start" senden.
  4. FERTIG!  Ab sofort erhalten Sie per Threema in kritischen Vermisstenfällen alle relevanten Informationen.

DIGITAL BOARDS

Für die unterstützende Öffentlichkeitsfahndung der Polizei nutzt die Initiative Vermisste Kinder in kritischen Vermisstenfällen

Digital Boards im öffentlichen Raum, um so zeitnah Millionen Menschen in ganz Deutschland zu erreichen.

SOZIALE NETZWERKE


UNTERSTÜTZER


Initiative Vermisste Kinder

Kehrwieder 8-9

 20457 Hamburg

Telefon: (040) 609454340

Telefax:  (040) 609454349

E-Mail: info@vermisste-kinder.de

 

 

 

 

Mitglied bei AMBER Alert Europe