DAS ZIEL DES AMBER ALERT

 

Ist die möglichst schnelle und umfassende Alarmierung der Bevölkerung zu einem aktuellen Vermisstenfall, an dessen Ende die sichere und zeitnahe Auffindung des vermissten Kindes stehen soll.

 

DIE RISIKO BEWERTUNG

 

Kriterien für eine AKUT-Alarmierung

  • Das Kind ist minderjährig (max. 17 Jahre oder jünger).
  • Es handelt sich mutmaßlich um einen Entführungsfall.
  • Für die Gesundheit oder das Leben des Kindes besteht ein hohes Risiko.
  • Durch die Veröffentlichung von Informationen darf kein Risiko für das Kind entstehen.

Kriterien Alarmierung gefährdete Kinder

 

Es besteht ein unmittelbares signifikantes Gefährdungsrisiko für das vermisste Kind, aber der Fall erfüllt nicht die Kriterien für eine AKUT-Alarmierung.

 

 


Über die 116000 Hotline sind wir jederzeit (24/7) kostenlos aus ganz Deutschland, sowohl vom Fest- als auch vom Mobilfunknetz zu erreichen.

 

 

DIGITALE INFORMATIONSMEDIEN

 

 

Hierbei werden besonders digitale Informationsmedien im öffentlichen Raum (sog. Infoscreens)  zur schnellstmöglichen Verbreitung einer Vermisstmeldung eingebunden.

 

 

 

Dank eines schnellen Reichweitenaufbaus und der präzisen Aussteuerbarkeit der digitalen Boards ist eine zeitnahe und effektive Verbreitung der Suchmeldungen in ganz Deutschland gewährleistet.

 

Notfall-Benachrichtigung durch die NINA-Warn-App:

Ein entscheidender Schritt im Fall von Vermisstenmeldungen

 

Die NINA-Warn-App sendet im Notfall über Cell Broadcast eine Warnmeldung an alle Handys im betroffenen Gebiet, indem sie die Funktürme nutzt. Diese Technik könnte enorme Vorteile bei akuten Vermisstenfällen bieten.

In vielen Ländern wird diese Methode bereits erfolgreich eingesetzt, um die Bevölkerung schnell und effizient zu informieren und somit die Chancen auf eine rasche Auffindung der vermissten Person zu erhöhen.

Warum nicht auch in Deutschland?

Vorteile:
1. Schnelle Verbreitung*: Informationen werden blitzschnell an alle Handys im betroffenen Gebiet gesendet.
2. Hohe Reichweite*: Auch Personen ohne spezielle Apps oder Medienzugang werden erreicht.
3. Gezielte Informationen*: Wichtige Details wie Beschreibung der vermissten Person und letzte bekannte Aufenthaltsorte können direkt übermittelt werden.
4. Erhöhte Aufmerksamkeit*: Eine breite Masse wird sofort alarmiert und kann aktiv nach der vermissten Person Ausschau halten.

Die Implementierung dieser Technik in Deutschland könnte Leben retten und die Effizienz bei der Suche nach Vermissten erheblich steigern. Lassen Sie uns diese bewährte Methode auch hier nutzen!

UNTERSTÜTZER


Initiative Vermisste Kinder

Kehrwieder 8-9

20457 Hamburg

 

Telefon: (040) 609454340

Telefax: (040) 609454349

eMail: info@vermisste-kinder.de

116000 Hotline

Hotline für vermisste Kinder: 116000 (24/7)

 

 

Mitglied bei AMBER Alert Europe